Ottis Leben

Startseite
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
   
         

2015


Der B.A. hat Geburtstag - 29.02.2015 - und es gibt diesmal tolle Karten für
Udo Lindenberg im Olympiastation in Berlin und einen Luftballon.



Hamburg schauten wir uns auch an.
Speicherstadt mit Kaffeelager.
Wenn das der Verfassungsschutz sieht, wird die Speicherstadt abgerissen.

Im Rathaus waren wir auch.

Auf der Reeperbahn sollte man nicht alles fotographieren.

Eine Hafenrundfahrt mit Raddampfer musste auch sein.



Was war sonst?
- Blues Brother in der Siegfähre

- Johanna hat uns eine tolle Lenkertasche für den Zusatzakku genäht.

- Elaiza war in der Kirche für ein Benefitzkonzert.

- Mona hat uns eine Selfie-Stange geschenkt - die wir sofort ausprobiert haben. Klappt!

Der B.A. sollte eine kleine Melone mitbringen - 2,8kg war die.
Ich sagte "kleine Melone"!
Er meinte - es waren auch welche mit 3kg da!



Wieder machten wir eine Mehrtages-Radtour.
Der erste Tag mit 54km war schnell vorbei. Mit dem Rad zum Bahnhof und mit dem Zug weiter bis Kiel.
Die Kieler Förde war schnell gefunden, mit Gorch Fock und Marinestützpunkt. 

Am nächsten morgen ging es dann den Nord-Ostsee Kanal entlang. 
Der Schwan hat sich so schnell auf die sieben Eier gesetzt, so schnell konnten wir gar nicht fotographieren. 
Wegjagen wollten wir ihn dann auch nicht; "Mach die Eier ja nicht kaputt!" 

Am Nord-Ostsee Kanal fanden wir viele Brücken, und eine davon mit Fähre, die nicht schwimmt, aber schwebt. 
Nach 119km kamen wir in Glückstadt an.

Nun fuhren wir weiter nach Bremen. 
Zuerst mit der Fähre über die Elbe, an dem AKW Brockdorf und der Anlegestelle mit Gummitieren vorbei.
Hinter dem Fährmann fanden wir eine Torf- und später eine Tannenbaumfabrik.

110km später waren wir in Bremen.
Tags drauf haben wir in der St. Ansgarii Gemeinde besucht,
sind über die Weser geradelt und waren 99km später in Wilhelmshaven.

Hier gab's auch Regenschauer, einen Schneemann, Kühe und Schafe. 
Eine Radtour mit Westwind - nächstes Mal bestellen wir den Wind von der anderen Seite!

Der Rückweg war auch spannend, denn die Bahn streikte. Baustellen, 
Schienenersatzverkehr (der wollte zuerst das Rad nicht mitnehmen), volle S-Bahn, da kein Regionalexpress fuhr, usw.
Mit der Tour in Bremen und den Rückweg waren wir dann doch 33km weiter gefahren, als letztes Jahr.

"B.A., wo wollen wir 2016 hinfahren und die 500km knacken?"



Auf nach Berlin.
Der B.A. bekommt sein Geburtstagsgeschenk und wir schauen uns den alten Paniker live an.
Donna ist auch schon groß geworden - wollte aber nicht mit in's Konzert



Schon wieder hat der B.A. eine neue Küchenmaschine mitgebracht.
Nun denn - was machen wir damit?

Wenn das mal nicht lekka ist!



Zum Geburtstag gab es einen Kuchen mit Schoki und Marzipan.
Eine neue Musik von Marla Blumenblatt.
Ein Buch von Mona - da finden wir bestimmt was für Mehrtagesradtouren
und ein Besuch im Haus der Geschichte.



... und schon sind wir dort.
Es gab noch viel mehr zu sehen und noch viel mehrer zu lesen.

2015


Startseite
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
   
         


Fragen?